Heute befindet sich sein Grab in der Basilika San Francesco in Assisi. Für jede Sippe unseres Stammes ist ein Besuch der Stadt Assisi und der Basilika eine lieb gewonnene Tradition.
Ein live Blick in die Grabkammer des heiligen Franz von Assisi. (Klick auf das Bild um zur Seite mit Live Bild zu kommen)
Der live Blick nach Assisi. Klicke auf das Bild um zur Webcam mit dem live Video zur Basilika von Francesco zu gelangen.
Die Grabkammer des heiligen Franziskus
Pax Et Bonum
Eine typische Straße in Assisi. Ein wenig ab vom Touristen Getümmel.
Heute
In der Basilika findet man den Abstieg zur Grabkammer
In Assisi ist es selbstverständlich, dass einem überall Mönche über den Weg laufen.
In der Basilika sollte man vielleicht auch mal einen Gottesdienst besuchen. Den gibts da nonstop.
Der elegante Hochaltar aus weißem Marmor in der Unterkirche wird von schlanken gotischen Ziersäulen eingefasst.
Geht man aus dem hinteren Teil der Oberkirche kommt man zu einem Blick über den Kreuzgang.
Nach dem Verlassen der Oberkirche in Richtung Stadt sieht man wieder das Tau in den Garten gepflanzt.
Panoramablick über Assisi.
Viele Orte die mit dem Heiligen Franziskus zu tun haben kann man heute in Assisi besuchen. Z.B das Geschäftshaus der Eltern in dem man auch die ehemalige Lagerkammer sieht, die jetzt eine Kapelle ist.
Ein paar Schritte weiter ist das Eltern und Geburtshaus von Francesco. Jetzt natürlich auch eine kleine Kapelle.
Bei dem vielen herum laufen in Assisi sollte man nicht versäumen eine Pause in einer der viele Cafés zu machen, wo es viele Leckereien gibt ;-) In San Rufino steht das Taufbecken von Franziskus. Man sieht auch im Boden unter der Kirche noch Mauerwerk der Original Kirche aus Franziskus’ Zeit.
Franziskus hatte damals heftigen Zoff mit dem Papst und hat der Katholischen Kirche mächtig Probleme gemacht. Heute betet der Papst vor seinem Taufbecken und Franziskus ist der wichtigste Heilige. So kanns gehen... ;-)
Unterhalb Assisi liegt das Örtchen Santa Maria Degli Angeli, zu Assisi gehörend mit seiner Basilika. Darin steht die kleine Kapelle in der der Sage nach das Kreuz zu Franziskus sprach. Ein paar Schritte nebenan starb Fraziskus. An dieser stelle wurde auch eine Kapelle gebaut. Über beiden Kapellen dann die Basilika. (Man beachte die Leute in blauem Shirt auf dem Bild. Angestellt um den Touristen zu verbieten Bilder zu machen. Man möchte wohl lieber selber Geld mit eigenen Bildern, die zum Verkauf stehen machen.)
Von S. Maria Degli Angeli geht die “Strada Mattonata di Assisi” 3 km direkt hoch nach Assisi zur Basilika. Sie verbindet die beiden höchsten Kultstätten des Heiligen. Der Weg ist der historisch wichtigste Weg der Franziskaner zwischen beiden Orten der sie in einem einzigen Pilgerweg verbindet.
Hier ein Panoramablick aus dem Feld vor Assisi. (Mit der Maus kann man schwenken und zoomen. Flash Player erforderlich)
Namensgeber unseres Stammes
Die Hirsche am Ende des Pilgerwegs vor den Toren Assisis.
Die Hirsche in den Feldern vor Assisi.
Stamm PAX ET BONUM Start Über uns Aktivitäten Aktuelles Service Mitglied werden Pfadfinder Franz v. Assisi Kontakt Bundesheim Links Bundesliste(int) Intern Freiheit  |    Abenteuer   |    Gemeinschaft