zurück
Ein mal in der Woche treffen sich unsere Gruppen in unserem Stammesheim auf dem Grundstück der Ev. Waldenser-Kirchengemeinde zur Gruppenstunde. Hier wird je nach Alter gespielt, geplant, gebastelt und spielerisch die Pfadfinderfertigkeiten gelernt und geübt. Dazu gehören z.B. der richtige Umgang mit Feuer, lernen wie man ein Zelt richtig baut, es wird gekocht und die Orientierung auf Karten, mit Sternen und Kompass gelernt. Für was man den richtigen Knoten braucht und wie der geht, bringen wir auch verständlich näher. Dabei vermitteln wir, wie wichtig der soziale Umgang miteinander und unsere Gemeinschaft ist und so früh wie möglich sollen alle Verantwortung übernehmen und Zuverlässigkeit lernen. Das Haus in dem das alles stattfindet, unser Stammesheim, haben wir mit unseren Gruppen selber gebaut. Eine Gruppenstunde kann unter ein bestimmtes Thema gestellt werden. Bei Wölflingen wird als Thema oft eine Spielgeschichte gewählt. Bei den Jungpfadfindern und Pfadfindern sind Themen z.B. Erste Hilfe, Lagertechnik, Pflanzenkunde. Insbesondere können die Kinder in diesem Alter stärker in die Planung und Durchführung der Gruppenstunde miteinbezogen werden.
Alle Kinder Gruppen werden bei uns von 2 Gruppenführern geleitet, wobei immer mindestens einer ein Gruppenleiterseminar absolviert  haben muss und Besitzer der JULEICA sein soll. Wir erfüllen damit einen Deutschland weit anerkannten Standard für Jugendgruppenleitung.
Gruppenführer & JuLeiCa Kurs
Unsere Gruppenstunden finden auf dem Grundstück der Ev. Kirchengemeinde und in unserem Stammesheim statt. Zu finden neben der Kirche in der Dornholzhäuser Straße 12. Parkplätze befinden sich vor der Kinderkrippe in der Ricarda-Huch Straße.
Unsere Gruppen findet man hier
Gruppenstunden sind immer abwechslungsreich und immer anders...
Die Gruppenführer zeigen ihren Pimpfen wie man den Halstuchknoten selber macht.
Orientieren lernen, und Spaß haben.
Über Uns
Im Winter oder bei schlechtem Wetter wird auch gerne mal Pizza gemacht.
……...oder mal beim Eislaufen>>>
Bei unseren Gruppen kanns auch mal ein richtiges Gewusel werden.
An unserem Bundesheim mit über 3700 m²  muss auch für Ordnung gesorgt werden. Verantwortung übernehmen ist ein wichtiger Punkt.
Die Adler schnitzen und toben mit ihren Gruppenführern.

Stammesheim des Stamm Franz von Assisi auf einer größeren Karte anzeigen
Die Hirsche bauten im Winter einige Vogelhäuschen
Gruppenstunde im Dienst der Gemeinde: Schneeschippen
Stamm
PAX ET BONUM
Freiheit  |    Abenteuer   |    Gemeinschaft
like us on